Freimarktslauf 2013

Post 6 of 6
  • Gut drauf: Der Nachwuchs trotzte dem Regen und hatte seinen Spaß.

    Gut drauf: Der Nachwuchs trotzte dem Regen und hatte seinen Spaß.

  • Gut drauf: Der Nachwuchs trotzte dem Regen und hatte seinen Spaß.

    Gut drauf: Der Nachwuchs trotzte dem Regen und hatte seinen Spaß.

  • Fünf-Kilometer-Jedermannslauf: Gleich vom Start an setzten sich die späteren Sieger Marvin Karsch (497) und Fabian Kühling (511) an die Spitze.

    Fünf-Kilometer-Jedermannslauf: Gleich vom Start an setzten sich die späteren Sieger Marvin Karsch (497) und Fabian Kühling (511) an die Spitze.

Garrel (hög) – Wenigstens 1400 Sportler hätten es in den acht Disziplinen werden sollen, aber heftige Regenschauer machten dem Organisationsteam des achten Garreler Freimarktslaufes am Samstag einen Strich durch die Rechnung. So kam es nicht zu dem erwarteten neuen Teilnehmerrekord, aber mit rund 1100 Zieleinläufen gab es dennoch, gemessen an der Wetterlage, ein “sensationelles Ergebnis”, wie Teammitglied und Moderator Volker Herrmann gestern kommentierte.

Stark waren insbesondere die Felder beim Fünf-Kilometer-Jedermannslauf (330 Zieleinläufe) und beim Zehn-Kilometer-Hauptlauf (290). Immer mehr angenommen wird auch der vor wenigen Jahren neu eingebrachte “Schnupperlauf” über 1,2 Kilometer. Rund 120 Kinder testeten hier ihre Kondition, allein die Hälfte davon hatte sich aus den Klassen der Katholischen Grundschule Garrel zu dieser Disziplin angemeldet. Nicht zuletzt der Staffelwettbewerb sah mit 24 Mannschaften eine gute Beteiligung.

Den Hauptlauf dominierte mit 32:41 Minuten der nachgemeldete Tammo König vom Triathlon-Club in Oldenburg. Der zweitplatzierte Marius Hüpel vom OTB Osnabrück benötigte 52 Sekunden mehr für die zehn Kilometer. Obwohl gemeldet, trat der als Mit-Favorit gehandelte Andreas Kuhlen aus Falkenberg nicht an.
Fabian Kühling vom BV Garrel hatte auf der Fünf-Kilometer-Distanz das Nachsehen gegenüber Marvin Karsch (OTB Osnabrück), der mit 16:34 Minuten 20 Sekunden vor dem Garreler die Ziellinie erreichte. Felix Tabeling (8:21 Minuten) und Carolin Benkendorf (10:30), beide BV Garrel, gewannen die 2,5-Kilometer-Schülerläufe. Sieger des Schnupperlaufes über 1,2 Kilometer wurde Sadjad Sarwari (4:46 Minuten).
Streckenrekorde sah die Veranstaltung nicht: “Dafür war das Wetter zu schlecht und die Laufstrecke nicht griffig genug”, meinte Volker Herrmann. Immer wieder gelobt wurde das Rahmenprogramm: Trommler und weitere musikalische Gruppen sowie Kommentatoren an der Strecke heizten Stimmung und Läufer an, die Versorgung nach dem Lauf mit alkoholfreiem Weizenbier und Schnittchen wurde gerne angenommen.
Sogar eine Nebelmaschine war erstmals im Einsatz und sorgte für Abkühlung. Einen Piccolo gab es für die Teilnehmer des Hauptlaufes, die länger als 60 Minuten auf der Strecke waren. Insgesamt 120 Ehrenamtliche waren im Einsatz, damit dieses beliebte Event in dieser großartigen Form abgewickelt werden konnte.

Alle Ergebnisse zum Freimarktslauf finden Sie im Onlineportal des Laufmanagers: laufmanager.net

 

 

Tammo König: Dominierte den Zehn-Kilometer-Hauptlauf.

Tammo König: Dominierte den Zehn-Kilometer-Hauptlauf.

Carolin Benkendorf (BV Garrel): Sie siegte beim 2,5-Kilometer-Lauf der Schülerinnen.

Carolin Benkendorf (BV Garrel): Sie siegte beim 2,5-Kilometer-Lauf der Schülerinnen.

MENU