Weihnachtsmarkt in neuem Flair – Festlich geschmückte Hütten laden zum Verweilen ein

Post 4 of 6
Weihnachtsmarkt2

Traditionell besucht der Nikolaus den Nachwuchs auf dem Marktgelände.

 

Der Weihnachtsmarkt findet am Samstag, 14. Dezember und Sonntag, 15. Dezember, jeweils zwischen 14 Uhr und 20 Uhr auf dem Dorfplatz in Garrel statt. Es warten weihnachtlich geschmückte Hütten auf dem Dorfplatz und dem Busbahnhof auf die Besucher. Auch viele Kunsthandwerker bereichern wie im vergangenen Jahr den Weihnachtsmarkt. „Im letzten Jahr wurde der Weihnachtsmarkt wesentlich vergrößert“, wissen die Verantwortlichen des Handels- und Gewerbevereins. „Insbesondere wurde viel Wert auf einen weihnachtlichen Flair gelegt.“

Samstagabend geht nach Ende der Vorabendmesse, gegen 18 Uhr, traditionell der Nikolaus mit den Engeln von der Kirche aus zum Weihnachtsmarkt. Auf dem Marktplatz findet die Bescherung der Kinder statt. Sonntags besucht der Nikolaus ab 15 Uhr den Nachwuchs auf dem Marktgelände. Für weihnachtliche Musik sorgen eine Gruppe vom Musikverein Garrel und die Nachwuchsband des Spielmannszuges Garrel. Für Abwechslung sorgt außerdem ein Kasperletheater organisiert vom Förderverein des Kindergartens St. Peter & Paul.

Die Jungen und Mädchen der ersten Schuljahre der Garreler Grundschulen und der Kindergärten erhalten Freikarten für das Karussell. Aussteller und Kunsthandwerker bieten auf dem Markt Holzarbeiten und Lichterbögen, Handarbeiten, Nähartikel, Wollbekleidung und Schmuckherstellung, handgefertigten Schmuck und weihnachtliche Geschenkartikel an. Die Freiwillige Feuerwehr Garrel verkauft frisch geräucherte Aale und Forellen sowie Glühwein, der Förderverein des Barbara-Kindergartens bietet heiße Waffeln, Quarkbällchen, Liköre und Selbstgebasteltes an, während der Förderverein des Kindergarten St. Peter und Paul e.V. ebenfalls  Quarkbällchen sowie Dosen gefüllt mir Neujahrskuchen anbietet. Heiße Waffeln gibt es am Stand des DRK und dem JRK und bei den Johanniter wird Kakao und Feuerzangenbowle verkauft. Die Kolpingjugend nimmt zum vierten Mal am Weihnachtsmarkt teil., sodass auch in diesem Jahr die Besucher Freunde und Verwandte mit einem Weihnachtsgruß und einem Nikolaus überraschen können, denn die Kolpingjugend bringt am Heiligabend eine Grußkarte zusammen mit einem Nikolaus zu den Grußempfängern innerhalb der Gemeinde Garrel. In der Pausenhalle der Oberschule Garrel wird sonntags außerdem Kaffee und Kuchen angeboten und mehrere Aussteller bieten handwerkliche und kunsthandwerkliche Produkte an: Floristik und Landdeko von der „Landpoesie“, Teddybären, genähte Säcke, Decken, Kästchen und Karten.

Für das leibliche Wohl an den Markttagen ist ebenfalls gesorgt. Es werden Thüringer Rostbratwurst, Fischbrötchen, Waffeln, Berliner, Kaffee und Kuchen, aber auch Glühwein angeboten.

MENU